Die Nutztiere

IMG-20180404-WA0019Unsere Hühner liefern uns täglich frische Eier. Wir haben zusammen acht Stück einen Hahn und sechs Hühner die zusammen in einem Stall leben . Das achte Huhn ist ein Hahn und heißt Jan, der konnte sich nicht bei den anderen Hühnern durchsetzten und entschied sich lieber mit den Kamerun Schafen über die Weide zu ziehen. Jan ist ein Italiener und ein stolzer Hahn ( hinten im Bild ). Hühner haben den Vorteil das sie auf dem Boden schaben und kratzen was den Vorteil hat hat das Hühner für mich persönlich der beste Unkraut Vernichter sind, man sagt auch da wo Hühner waren und kratzten wächst nichts mehr.

 

 

 

IMG-20180404-WA0018Kamerun Schafe sind sehr robuste Schafe da es sich bei dieser Rasse um Wildschafe handelt die man nicht Scheren braucht da sie zur Sommerzeit ihre Wolle selbst verlieren und zur Winterzeit was logisch ist wieder von selbst wächst. Kamerun Schafe haben die gute Eigenschaft das sie auch den kältesten tage und Nächte einfach mal so überstehen können, auf was man aber achten muss ist das sie eine gute Verdauung haben und immer gutes Futter bekommen. Sollte die Verdauung schlecht sein bei hohen minus Temperaturen ( – 12 ) kann es zum Tod der Schafe kommen durch einen Stop der Verdauung ( ich hoffe ich hab das jetzt richtig erklärt).